Referent:in für Stiftungsangelegenheiten & Öffentlichkeitsarbeit

Jetzt bewerben

Die PROVITA-Stiftung sucht ab sofort für ihren Standort in Berlin eine:n

Referent:in für Stiftungsangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit (80 – 100%)

Die PROVITA Stiftung bietet Informationen zu den vielfältigen ethischen Fragestellungen vom Beginn bis zum Ende des menschlichen Lebens. Politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen sind im Wandel. Dadurch verändert sich die öffentliche Diskussion über lebensethische Themen, zu der die Stiftung einen Beitrag leisten will.

Die PROVITA Stiftung geht dabei einen Weg zwischen Freiheit und Verantwortung, zwischen Krise und neuem Mut. Als Kompetenzcenter bietet sie eine sachliche und differenzierte Herangehensweise an komplexe ethische Fragestellungen.

Die PROVITA Stiftung will Gemeinden für die gesellschaftlich und politisch kontrovers diskutierten Themen sensibilisieren. Dazu hat sie mit der „Initiative Lebensfragen“ einen Kurs veröffentlicht, der u.a. Christinnen und Christen zu lebensethischen Fragen sprachfähiger machen soll. Darüber hinaus zeigt das Kursmaterial Perspektiven auf, wie das Leben trotz zum Teil existentieller Herausforderungen gelingen kann. Das Material kann, ähnlich einem Glaubenskurs, auf vielfältige Weise eingesetzt werden: in Hauskreisen, Abendkursen oder auch in einzelnen Gottesdiensten.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung an der Außendarstellung der Stiftung
  • eigenständige Identifikation von aktuellen Themen
  • Vorstellung der lebensethischen Themen und des Kursmaterials bei verschiedenen Veranstaltungen
  • Auf- und Ausbau einer Social-Media-Strategie, Steuerung der Social-Media- und Presseaktivitäten
  • inhaltliche Pflege unserer Webseiten und des Newsletters
  • Koordination von und Beteiligung an der Ausarbeitung von Kursmaterial, Fachartikeln und Vorträgen

Ihr Profil

  • Studium z. B. im Bereich Theologie, Sozialpädagogik, Pädagogik, Medien, Marketing oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrung in den Bereichen Erwachsenenbildung, Gemeindepädagogik, Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Storytelling
  • vertraut mit redaktionellem Arbeiten und den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • exzellenter Schreibstil, mit dem unsere Inhalte und Botschaften in lebendige Geschichten übersetzt und zielgruppen- und kanalgerecht aufbereitet werden
  • strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Spaß am Gestalten und am stetigen Dazulernen
  • Teamfähigkeit und ein Gespür für Trends

Wir bieten

  • agiles Arbeitsumfeld mit christlicher, humanistischer Werteorientierung
  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einem gesellschaftsrelevanten Themenbereich
  • unmittelbare Zusammenarbeit mit den Vorstandsmitgliedern der Stiftung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Arbeitsplatz in einer Bürogemeinschaft in zentraler Lage in Berlin sowie Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Stellenumfang von 80 – 100%, zunächst befristet – eine Entfristung wird angestrebt
  • leistungsgerechte Vergütung auf Grundlage der Pastorengehälter im Bund Freier evangelischer Gemeinden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte in einer PDF-Datei per Mail an die Geschäftsführerin der PROVITA-Stiftung, Frau Dr. Heike Fischer, senden: heike-fischer@netcologne.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Dr. Heike Fischer per Mail gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

PROVITA Stiftung

Wir bieten Informationen zu lebensethischen Themen

Jesus.de/jobs ist jetzt edenjobs. Die christliche Jobbörse mit jahrzehntelanger Erfahrung in der erfolgreichen Stellenvermittlung zwischen christlichen Arbeitgebern und Jobsuchenden.

Persönlicher Kontakt

edenjobs.de
Bodenborn 43 | 58452 Witten
service@edenjobs.de

Telefonische Beratung für Anbieter:
02302 930 93 643
(Mo-Fr. 10-15 Uhr)